Kleine Hexe Wassershow Eintrittskarten

Die kleine Hexe
Nordbad Wassershow am 16.12.2017

Eintrittskarten Nachmittag
Eintrittskarten Abend

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Aufgrund der hohen Nachfrage starten wir in 2017 eine neue Freizeitgruppe :

Anfänger - Damen und Herren, Jungs und Mädels, die unseren Sport nicht leistungsmäßig betreiben wollen, können nun
just for fun oder wer möchte für Showevents die einfacheren Grundzüge unseres Sports erlernen.

Einmal pro Woche im Volksbad
Montags
19:30 Uhr - 21 Uhr Uhr

zeigt Ihnen Claudfia Eisenhofer die Grundlagen.


Tauchen und schwimmen sollte für Sie kein Problem sein, Musik und Show ein Spassfaktor,
das gemeinsame Schwimmen auf Musik das Ziel.

Infos über Claudia Eisenhofer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kooperationspartner

__________________
__________________
__________________
__________________

Partner

__________________
__________________

Ergebnisse 2011

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 werbekarte weihnachten 2011 2

Weihnachtsfeier 2011

Zu unserer alljährlichen Weihnachtsfeier laden wir Sie am

Samstag, den 10. Dezember 2011

von 17:00 bis 21:00 Uhr

 

wieder herzlich ein.

Adresse: Staatl. Gymnasium München Fürstenried-West, Engadiner Straße 1, 81475 München

zu erreichen mit dem MVV:

U3 Fürstenried West

Eingang Pontresinaweg (Fußgängerampel)

Bei den Turnhallen hinterer Eingang im UG

Der Einlass wird bereits um 16:30 Uhr sein, damit wir pünktlich mit dem Programm beginnen können und wir pünktlich um 21:00 Uhr fertig sind.

Wir bitten alle Gäste, sich leicht zu bekleiden, da es im Schwimmbad warm ist. Badeschuhe bitte nicht vergessen, damit Sie ins Schwimmbad dürfen. Wer sich an der Gaudistaffel beteiligen möchte, Badesachen nicht vergessen.

 

Bitte bringen Sie Ihren Mitgliedsausweis mit!

Wir hoffen, wieder viele Eltern, Geschwister, Omas, Opas, Tanten, Onkel und Freunde der aktiven Kinder begrüßen zu dürfen, damit es ein schönes Fest wird.

Der Eintritt ist für alle frei. Ein Engerl wird wieder rumgehen und um eine Spende bitten, damit die Unkosten ein wenig abgedeckt sind.

Die Kinder bekommen vom Nikolaus wieder eine Kleinigkeit.

Es werden von den Isarnixen,

der Aqua-Ball-Abteilung und unseren immer wieder gern gesehenen

Jubiläums-Damen Vorführungen und,

wie im letzten Jahr, eine Gaudistaffel geboten.

Unsere jüngsten Mitglieder bis Jahrgang 2004 werden wieder je 1 Bahn schwimmen. Die „Nichtschwimmer“ bekommen eine Nudel.

Liebe Eltern: damit es ein gelungenes Fest wird, benötigen wir wieder Ihre Hilfe. Wir planen ein kleines Buffet und aus diesem Grunde benötigen wir selbstgemachte Salate, Kuchen oder Desserts. Der Erlös aus dem Verkauf ist für unsere Jugend bestimmt. Warme Würstl mit Semmel oder Brez‘n werden auch angeboten.

Anmeldungen (schriftlich oder per Fax - siehe beigefügtes Blatt - telefonisch oder per e-Mail)

 

bitte bis spätestens Mittwoch, den 30. November 2011 an:       DSV München

                                                                                               Thalkirchner Straße 153/0

                                                                                               Tel: 089/ 72300625 oder Fax 089/72300806

                                                                                               Handy 01525/4092608

                                                                                               Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir freuen uns, mit Ihnen ein schönes Fest zu feiern.

Herbert Böck

1.Vorstand DSV München

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Deutsche Meisterschaften in Flensburg 2011

ISARNIXEN 4 x Deutscher Vizemeister !!!!!

DMS2011_Gruppe Sg SWM Isarnixen

Die Isarnixen der SG SWM aus München konnten am Wochenende in allen Kategorien die Silbermedaille mit nach Hause nehmen.

Marlene Bojer erreichte bei Ihrem ersten Start in der offenen Klasse den sensationellen zweiten Platz im Solo. Nach der technischen Kür lag sie durch einen Fehler noch hinter der erfahrenen Schwimmerin Anja Kühn aus Leipzig konnte sich aber mit einer wunderschönen und eleganten freien Kür zur Filmmusik von „Parfum“ noch  knapp vor sie schieben und nahm verdient den Vizemeistertitel hinter Kyra Felßner aus Bochum mit nach Hause.

DMS2011_Marlene Bojer Isarnixen

Im Duett bestachen Marlene Bojer und Franziska Ambros (Ersatz Amelie Ebert) durch eine ausgefallene Kür im technischen Duett und konnten mit Synchronität und Schwierigkeit auf höchstem Niveau mit 76 Punkten einen sicheren zweiten Platz mit in die freie Kür nehmen. An dem aktuellen Olympia Duett aus Flensburg, die in Vorbereitung auf 2012 hauptberuflich trainieren ist derzeit noch kein Vorbeikommen. Beeindruckend aber ist die Harmonie, Eleganz und Freude  die unser Münchner Duett ausstrahlt und für die nächsten Jahre große Hoffnungen und Erwartungen weckt.  Mit einer gewohnt tollen Leistung in der freien Kür erreichten sie den erwarteten Vizetitel.

DMS2011_M_Bojer_F_Ambros_Duett Isarnixen

Das umfangreiche Programm am Samstag fand seine Fortsetzung in der technischen Kür der Gruppe, hier kam es zum erwarteten Zweikampf mit Bochum um den zweiten Platz. Unsere Mädls haben sich in dieser Saison eine kompakte Mannschaftsleistung erarbeitet und beeindrucken durch Ihre Leistungsdichte, Synchronität und präzise Ausführung. Zur Musik von David Garrett passierten zwar auch durch die große Nervosität der eine oder andere kleine Fehler aber trotzdem konnte sich die Gruppe mit einem überraschend deutlichem Abstand auf Platz 2 schieben. Marlene Bojer, Franziska Ambros, Susann Spankus, Amelie Ebert, Daniela Reinhardt, Teresa Goetzeler, Michelle Lysk, Nastya Rastegaeva (seit einigen Monaten aus Moskau zu uns zugezogen) und Sophia Kallisch (Soraya Autero Ersatz)  wurden durch eine überraschend extra aus München angereiste Fangruppe toll unterstützt. Erfreulich war auch, dass sich der Abstand nach oben immer mehr verringert… In der freien Kür am Sonntag konnten sie trotz einer starken Konkurrenz aus Bochum und Berlin die Leistung bestätigen und begeisterten mit Ihrer schönen Kür zur Filmmusik von Ratatouille. Mit dem Titel Deutscher Vizemeister in der Gruppe können die Isarnixen langsam wieder an Ihre Erfolge bis 1991 aufschließen.

DMS2011_Kombi SG SWM Isarnixen

Und noch einmal mussten die Mädls ran, der vierte Start für Marlene Bojer (die einzige Athletin auf der DMS, die solch ein Programm schultern musste). Die freie Kombination in der es keine Pflicht oder technische Kür gibt bildete den krönenden Abschluss des ersten Wettkampftages. Marlene Bojer, Franziska Ambros, Susann Spankus, Amelie Ebert, Daniela Reinhardt, Teresa Goetzeler, Michelle Lysk, Helene Gehrmann, Soraya Tahenty Autero, Justine Seibert-Lacoste, Sophia Kallisch und Veronika Liegl hatten schon auf der Deutschen Altersklassen Meisterschaft gezeigt, dass sie ganz vorne dabei sind. Wieder bestachen sie durch eine nahezu fehlerfreie sauber Kür und erfreuten auch Ihre Trainerinnen Doris Ramadan, Claudia Koller und Barbara Liegl und die Wertungsrichterin Bettina Wrase durch eine tolle Leistung. Mit 75 Punkten platzierten wir uns deutlich vor Bochum, die auch eine tolle Kür präsentierten auf dem nun schon fast obligatorischen  zweiten Platz.

DMS2011_SGSWM Isarnixen

Die erfolgreichsten Deutschen Meisterschaften für die Isarnixen seit 20 Jahren belohnten für eine harte, arbeitsreiche Saison sowohl die Aktiven als auch die Trainer, die natürlich nach der Siegerehrung auch noch alle „baden gehen“ mussten.

 

 

Meldeergebnis (pdf)

Protokoll (pdf)

Bildergalerie

Presse

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Deutsche Jugend 2011

 

4 x Gold - 1x Silber - 1x Bronze !!!!!!

 

Gold im Duett

Teresa Goetzeler und Daniela Reinhardt !

Isarnixen_BDuett1-Reinhardt_Goetzeler-2011-in

Gold im Duett

Marlene Bojer und Franziska Ambros !

Isarnixen_ADuett-Ambros_Bojer_2011n

Gold im Solo

Marlene Bojer !

 

Gold in der Gruppe AK AB

Marlene Bojer, Franziska Ambros, Teresa Goetzeler, Daniela Reinhardt, Michelle Lysk, Sophia Kallisch, Amelie Ebert (K) !!

DJM-Gruppe-Gold

Silber in der Kombination

Daniela Ohayon, Sunny Spankus, Marlene Bojer, Franziska Ambros, Teresa Goetzeler, Daniela Reinhardt, Michelle Lysk, Sophia Kallisch, Justine Seibert, Soraya tahenty-Autero, Veronika Lieg (E), Amelie Ebert (K) !!

 

Kombination_DJM_2011_Silber

Bronze im Solo

Teresa Goetzeler !

Pressemitteilung Deutsche Altersklassenmeisterschaften Synchronschwimmen 2011 in Pforzheim

4 x Gold - 1x Silber - 1x Bronze für die Isarnixen!!!!!!

 Die ISARNIXEN der SG SWM haben am Wochenende wieder einmal Ihre herausragende Klasse bewiesen. Unter der Leitung von Trainerin Doris Ramadan konnten sie vor allen Dingen in der Altersklasse AB (Jhrg 96-93) die Konkurrenz weit hinter sich lassen. Marlene Bojer krönte Ihr letztes Jugendjahr mit drei Goldmedaillen und einer Silbernen. Schon in der Pflicht konnte sie Traumbewertungen mitnehmen und bestach auch im Solo durch Ihre ungeheure Eleganz und Beweglichkeit. Im Duett mit Franziska Ambros verzauberten sie die Halle durch die Kombination von Synchronität, Präzision und Schnelligkeit. Kein anderes Duett strahlt ein solche Freude am Schwimmen aus wie diese beiden Athleten. Leider steht Marlene dem Deutschen Schwimmverband durch angebliche Formfehler nicht zur Verfügung, was angesichts Ihrer Leistung (Sie würde als eine der ganz wenigen die DOSB Normen erfüllen) mehr als traurig ist und nicht nachvollziehbar in Hinblick auf die Zukunft…

Daniela Reinhardt (unsere Gastschwimmerin aus Reutlingen) und  Ihre Duettpartnerin Teresa Goetzeler setzten schon in Ihren Solis Maßstabe und konnten hier mit Gold und Bronze die Konkurrenz deklassieren, durch ein  Feuerwerk an Schwierigkeiten in Ihrer Duett Kür zur Musik von Kung-Fu Panda, synchron und auf höchstem Niveau dargeboten, holten auch diese beiden in der Altersklasse B die Goldmedaille. Wenn man bedenkt, dass Daniela mitten im Schulabschluss steht und die beiden nur sehr wenig zusammen trainieren konnten kann man diese Leistung gar nicht hoch genug bewerten.

Zum dritten Mal in Folge sollte nun der Titel in der Gruppe AK AB verteidigt werden. Durch den kurzfristigen Ausfall von Amelie Ebert, die sich im Training eine Adduktoren-Zerrung zugezogen hatte und das Geschehen nun schweren Herzen vom Beckenrand aus verfolgen musste, und den Abitur bedingten Rückzug von Nina Behle war geschrumpftes Team von sechs  Mädchen reichlich nervös am Start. Kurzfristig musste die ganze Kür umgestellt werden, da Amelie Ebert ein Leistungsträger der Gruppe ist und gerade bei den riskanten Hebern die zentrale Rolle spielt.
Gestählt durch die hohen Anforderungen, die aber die Trainerin Doris Ramadan an alle Mädchen in jedem Training setzt,  konnten auch die jüngeren durch eine tolle Leistung schon in der Pflicht nun aber auch eine sensationelle Kür präsentieren. Sauber und fast fehlerfrei schwammen  Marlene Bojer, Franziska Ambros, Teresa Goetzeler, Daniela Reinhardt, Michelle Lysk, Sophia Kallisch  zur Filmmusik von Ratatouille  mit fast 7 Punkten Abstand davon und freuten sich riesig über den Deutschen Jugendmeistertitel 2011 vor den Flensburgern und den Mädchen vom TSV Neuburg..

Silber in der Kombination

In der Kombination war von eigentlich alles drin von Platz 5 bis Platz 2 nur das Team der Flensburger Fördenixen ist derzeit aufgrund deren Leistungsdichte und Erfahrung noch uneinholbar. Gerade hier hatten wir in den letzten Wochen sehr viele Änderungen umgesetzt um durch Modernisierung der Choreographie und Präzision in der Ausführung unsere Chancen zu erhöhen. Nach der tollen Kür der FS Bochum, die schon mal Maßstäbe gesetzt hatten, mussten nun unsere junge Truppe ran.  Zu den Rhythmen von PINK rockten die Isarnixen dann durch das Pforzheimer Hallenbad und die Zuschauer tobten während der gesamten Kür. Diese Sympathiewelle beflügelte die Mädchen zu einer sensationellen Leistung, gerade auch unsere jungen Mädls wie Michelle Lysk, die kurzfristig für Amelie Ebert in der  Duett Position einspringen musste überzeugten dermaßen, dass wir tatsächlich die bis dahin beste Wertung erhielten. Nur Flensburg konnte später noch einen höheren Punktestand einfahren und die Aktiven erhielten die verdiente Silbermedaille und wurden Deutsche Jugendvizemeiste vor FS Bochum und dem TSV Neuburg..

Daniela Ohayon, Sunny Spankus, Marlene Bojer, Franziska Ambros, Teresa Goetzeler, Daniela Reinhardt, Michelle Lysk, Sophia Kallisch, Justine Seibert, Soraya Tahenty-Autero, Veronika Liegl (E), Amelie Ebert (K) !!

Alles in allem ein super erfolgreicher Wettkampf für die ISARNIXEN !!! Das macht uns Hoffnung für die Deutschen Offenen Meisterschaften im Juni in Flensburg.

 

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 

22./23.01.2010

Pflichtranglisten Turnier

Bielefeld

Marlene Bojer ,Franziska Ambros, (2.R.2.u.3.v.links) und Amelie Ebert (1.R. rechts)  im Finale der Besten 12 !,

Justine Seibert von der SG SWM Isarnixen Jahrgangsbeste im jüngsten Jahrgang 1999 !!!

Gratulation an alle Mädchen - das ist ein guter Start in die neue Saison !