Kleine Hexe Wassershow Eintrittskarten

Die kleine Hexe
Nordbad Wassershow am 16.12.2017

Eintrittskarten Nachmittag
Eintrittskarten Abend

Kooperationspartner

__________________
__________________
__________________
__________________

Partner

__________________
__________________

Miriam Abrangao unsere jüngste im Kader Team des DSV hat in Portugal einen tollen und erfolgreichen Wettkampf erlebt.
Mit der Gruppe erreichten sie Platz 14 im dichten Teilnehmerfeld.

Erste Eindrücke vom Wettkampfbecken

 


 

Das Team der Deutschen Nationalmannschaft ist aktuell auf dem Weg nach Budapest zu den Weltmeisterschaften!

Unsere Isarnixen Marlene Bojer (Solo, Duett, Team, Kombination) und Daniela Reinhardt (Duett, Team, Kombination)  und als eine der jüngsten Veronika Sepp (team und Kombination) werden in der Zeit vom 14.07 - 22.07.2017 Deutschland vertreten.

 

www.dsv.de...
Angeführt wird das DSV-Aufgebot von der Münchnerin Marlene Bojer. Die amtierende Deutsche Meisterin im Solo (Freie Kür) war bereits 2015 im russischen Kazan WM-Teilnehmerin und tritt gemeinsam mit Daniela Reinhardt (München) auch in den beiden Duett-Disziplinen an.

Das DSV-Team im Synchronschwimmen bei den Weltmeisterschaften 2017 in Budapest:

Weiblich (12): Marlene Bojer (Jahrgang 1993, SG SW München Isarnixen), Daniela Reinhard (95, SG SW München Isarnixen), Michelle Zimmer (97, SC Wedding Berlin), Amelie Ebert (94, FS Bochum), Annalisa Engheben (90, SC Wedding Berlin), Lisa Königsbauer (98, TSV Neuburg), Franziska Moser (98, SG WAGO), Pia Sarnes (01, SSC Karlsruhe), Sinja Weychert (99, TSB Flensburg), Veronika Sepp (00, SG SW München Isarnixen), Delia Artus (00, SC Wedding Berlin), Lisa-Sofie Rinke (00, TSV Neuburg)

Männlich (1): Niklas Stoepel (92, FS Bochum)

Synchronschwimmen (14. – 22.07.) prägen traditionell den ersten Teil der Weltmeisterschaften. Die anderen Sparten Wettbewerbe starten im weiteren Verlauf der WM.

 

Veranstaltungsseite
https://www.fina-budapest2017.com/en/home

 

 

Finale Platz 9 in der Kombination gehalten - Super Mädels !

 

Mona Schmid liefert mit 69,1357 Punkt bestes Pflichtergebnis der Deutschen Mädels - super ! Vroni Sepp trotz total missglücktem Thrust noch 65,2214 Punkte - Gut gemacht auch an alle anderen Mädels jetzt gehts an die Finals ! :*

Preliminary Kombination Platz 9 💫 bei den Jugendeuropameisterschaften in Belgrad
#topten #nationalteam #juniorchampionships2017 #len #swimahead #bayernswim #sgstadtwerkemünchen

Preliminary Team Platz 10 💫 bei den Jugendeuropameisterschaften in Belgrad